Die Immobilienexperten seit 1975
< Zurück

Herrschaftliches, exklusives und einzigartiges Jagdschloss in herrlicher Panoramalage am Ortseingang von Innichen

Immobilien Nr.

347

Objektart

Haus 

Preis

Preis auf Anfrage

Anzahl Zimmer

 

Grundinformationen

Objekttyp Villa
Überlassung Kauf
Gemeinde/Ort Innichen

Beschreibung

Grundstücksfläche ca. 36.300 m²
Badezimmer, Anzahl 15
Konventionierung Nein
Garten Ja
Lift Nein
Baujahr 1850

Beschreibung

Dieses herrschaftliche, wunderschöne JAGDSCHLOSS thront leicht erhöht, in herrlicher Panoramalage, am Ortseingang von Innichen im Hochpustertal und entzückt mit einer einzigartigen Aussicht auf das Tal und die umgebende Bergwelt der Südtiroler Dolomiten. In unmittelbarer Nähe befinden sich die bekanntesten Skigebiete, der berühmte Pragser Wildsee sowie die Wahrzeichen der Dolomiten im Hochpustertal und UNESCO-Welterbe, die Drei Zinnen. Bis zur österreichischen Grenze sind es nur wenige Kilometer, bis Cortina, dem bekannten Skiort, nur 27 km, bis Venedig ca. 175 km.
Ursprünglich wurde dieses Schloss vom deutschen Schriftsteller Georg Freiherr Von Ompteda als „VILLA OMPTEDA“ erbaut. Die Villa Ompteda wurde später, 1910, vom neuen Besitzer als Jagdschloss umfunktioniert.
Zum Anwesen, bestehend aus dem Jagdschloss mit einer Wohnfläche von ca. 1.800 m², und mehreren Nebengebäuden, zu welchen auch ein Haus für Bedienstete gehört, gibt es auch einen Pferdestall mit Boxen und ein Polofeld.
Umringt wird das luxuriöse Anwesen von einem ca. 3,6 ha großem Grundstück.
Insgesamt verfügt das Schloss über 20 Schlafzimmer, unter anderem aus mehreren prächtigen Suiten, 15 Badezimmern, einem Tennisplatz, Sauna, Fitnessstudio, 8 Garagenstellplätzen.
Das exklusive Jagdschloss, welches sich in Privatbesitz befindet, wird aktuell als Chalet vermietet und kann sowohl als Privatresidenz genutzt oder als Hotelbetrieb umgebaut werden.

Nachricht senden

Ich stimme der Datenschutzbestimmung zu..

Ähnliche Objekte