Die Immobilienexperten seit 1975

Pustertal - Naturidyll mit besonderen Vorzügen

Bauernhaus in den Dolomiten

In einer Hochlage von durchschnittlich 900 Metern, erstreckt sich das Pustertal über Südtirol bis in österreichische Gefilde. Umgeben von den faszinierenden Dolomiten, gewinnt die Tallandschaft rund um Bruneck und Sterzing zunehmend an Bedeutung. Vor allem der Tourismuszweig boomt, denn das mediterrane Klima gilt als gesundheitsfördernd und lässt in der warmen Jahreszeit abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten zu. Während der kälteren Monate verwandelt sich die Landschaft in ein wahres Winterparadies, das zum Skifahren, Snowboarden, Rodeln und Wandern einlädt. Wer sich bei niedrigen Temperaturen aufwärmen möchte, findet im Pustertal ein reichhaltiges Wellness-Angebot vor. Dadurch ist die Region nicht nur für Urlaubsaufenthalte interessant, sondern erfährt ebenso als Wohnraum einen hohen Zuspruch.

Bruneck - hier schlägt das Herz des Pustertals

Mit rund 17.000 Einwohnern ist Bruneck die fünftgrößte Stadt in Südtirol und bei Gästen aus aller Welt beliebt. Dort, wo das Tauferer Ahrntal und das Gadertal in das Pustertal übergehen, standen bereits im 13. Jahrhundert Häuser rund um das heutige Zentrum, das erstmals 1256 urkundlich erwähnt wurde. Historiker gehen davon aus, dass Bruneck nach dem Fürstbischof Bruno von Kirchberg benannt ist, dessen Wirkungsgrad sich über die Region erstreckte. Die Stadtentwicklung ist auch noch Jahrhunderte nach der Gründung gut entlang der Straßenzüge zu erkennen. Historische Wohn- und Geschäftshäuser zeugen von der langen Historie Brunecks und ziehen die Blicke auf sich. In den vergangenen Jahren sind viele dieser Objekte grundlegend saniert worden und sorgen für ein stimmiges Gesamterscheinungsbild. Hinter den klassischen Fassaden verbirgt sich meist ein modernes Wohnambiente, das mit großer Sorgfalt an gegenwärtige Standards angepasst wurde. Zudem gilt die Stadt als historisch gewachsenes Herz der Pustertals und als Tor zu den Dolomiten.

Pragser Wildsee

Die Region besticht durch viele Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Berge in Südtirol

Das Wahrzeichen der Stadt ist das auf dem Schlossberg gelegene Schloss Bruneck, das von weither sichtbar über den Dächern thront. Es ist eines der beliebten Reiseziele in Südtirol und Teil vieler Wanderrouten durch die Region. In dieser stehen einige mittelalterliche Burganlagen, die für Ausflüge interessant sind. Ein Pluspunkt für das Pustertal liegt zudem in der verkehrstechnischen Erschließung. Aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien lässt sich Südtirol gut erreichen und bietet darüber hinaus günstige Nahverkehrsanbindungen.

Auch zu Fuß und mit dem Rad kann das Pustertal bestens erkundet werden. Der Einzugsbereich von Bruneck bezieht sich nicht nur allein auf das Stadtgebiet. So gehören die umliegenden Teile der gleichnamigen Gemeinde an, die ihren höchsten Punkt auf 2275 m Höhe hat. Der Kronplatz bildet den nördlichsten Gipfel innerhalb der Pragser Dolomiten, die zwischen dem Pustertal, dem Gadertal und dem Höhlensteintal verlaufen. Von den Anhöhen hinunter ergibt sich ein spektakulärer Blick über die Tallandschaften und auch der Blick hinauf hält stets Überraschungen parat. Schneebedeckte Flächen selbst während der warmen Sommermonate, in den Gipfeln brechende Wolkenkonstellationen oder ein klares Sichtbild in den tiefblauen Himmel sind einmal mehr ein Indiz für die hohen Wohn- und Lebensqualitäten in Südtirol.

Sterzing im Wipptal – Italiens schönste Kleinstadt

Die Gegend wurde bereits in prähistorischer Zeit besiedelt und dennoch wurde der Name Sterzing erstmals um das Jahr 1200 schriftlich erwähnt. Einer Sage nach, trägt die Stadt das Abbild des Gründers in seinem Wappen. Doch seitdem hat sich sicherlich viel verändert. Dank ihrer geografisch günstigen Lage in der Nähe des Brennerpasses, bildete sich die Stadt schnell zu einem wichtigen Handels- und Industrieort. In den folgenden Jahrhunderten durchlebte Sterzing schließlich einen Umbruch. Neben dem Handel hat besonders der Fremdenverkehr Einfluss auf die Region genommen.

Heute wohnen knapp 7.000 Einwohner in der Kleinstadt in Südtirol

Mit historischen Gebäuden wie dem Rathaus, dem Theater oder den Kirchen, gilt Sterzing als eine der schönsten Kleinstädte Italiens. Im mittelalterlichen Stadtkern finden sich einladende Restaurant und Geschäfte sowie klassische Bürgerhäuser, die den ehemaligen Reichtum der Stadt widerspiegeln. Wer öfters das Gebiet besuchen möchte oder dauerhaft hier leben will, findet geeignete Grundstücke, Wohnungen, Häuser sowie Gewerbeimmobilien bei Dr. Ausserhofer Immobilien.

Dr. Ausserhofer Immobilien – Kommen Sie vorbei

Sie suchen ein neues Zuhause oder möchten Ihre Immobilie verkaufen? Wenn Sie Unterstützung bei Ihren Immobilienangelegenheiten in Bruneck oder der Umgebung benötigen, sind wir Ihr erster Ansprechpartner. Kommen Sie für eine unverbindliche Beratung in unseren Büros vorbei oder kontaktieren Sie uns telefonisch. Wir freuen uns auf Sie!

Ich stimme der Datenschutzbestimmung zu.